<< Mär 2019 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Über uns

Die Geschichte des Fanclubs

Die Geschichte des Fanclubs begann am

06. Juli 2007 um 19:00 Uhr

FCN-Edelfan Herbert Nibler (Weberl Harry) hatte zur Gründungsversammlung eines FCN-Fanclubs ins Schützenhaus Lauterhofen geladen, und 44 weitere Fans des frisch gebackenen DFB-Pokalsiegers folgten seinem Ruf. Nur Augenblicke später war er geboren, der:

FCN Fanclub Lauterachtal

Als erster Vorstand des Vereins wurde Dr. Jan Lexmann gewählt. Auch ein Vereinslokal fand sich an jenem Abend: das altehrwürdige Gasthaus Krone in Lauterhofen wurde auserkoren, den ersten FANCLUB des Ortes zu beheimaten.

Sportlich gesehen brachte das erste Fanclub-Jahr dem FCN kein Glück: auf europäischer Ebene (UEFA-Cup) zeigte der Club zwar respektable Leistungen, blieb aber in der Liga weit unter seinen Möglichkeiten und musste letztendlich den bitteren Gang in Liga 2 antreten.


Auf Fanclub-Ebene ist zu erwähnen, dass der Verein im Okt. 2007 OFCN-Status (offizieller FCN Fanclub) erhielt und dem FCN Fanverband/Fanbezirk II (Ostbayern) beitrat und sich die Mitgliederanzahl trotz der eher schwachen sportlichen Ergebnisse bis Apr. 2008 fast verdoppelte (85 Mitglieder). Die erste selbst organisierte Fahrt zu einem Club-Spiel führte uns zu Eintracht Frankfurt; der Club gewann 3:1.

In der Saison 08/09 schaffte der Club nach zwei Siegen in der Relegation gegen Cottbus den lange Zeit nicht für möglich gehaltenen sofortigen Wiederaufstieg in Liga 1. Aus privaten Gründen legten die beiden Fanclub-Vorstände Jan Lexmann und Herbert Niebler am 17.05.09 ihre Ämter nieder. Als Nachfolger wurden Alexander Graf und Thomas Lößl gewählt.

Die Saison 09/10 begann aus Fanclub-Sicht ereignisreich. Zunächst unsere Fahrt zum Auswärtsspiel in Stuttgart, die den Teilnehmenden weniger wegen dem Spiel (Endstand: 0:0) wohl für immer in Erinnerung bleiben wird, sondern wegen diverser Begleiterscheinungen (Wrestling-Kämpfe, Stadion- und Stuttgartverbote :-), vergessene Eintrittskarten etc.)

Erfreulicher war wenige Tage darauf am 11.09.2009 die offizielle OFCN-Urkundenübergabe durch FCN-Vizepräsident Siggi Schneider.

Ein weiteres Highlight gab es beim FCN-Heimspiel gegen den FC Bayern am 20.02.2010. Hier durften wir beim Kulmbacher Clubberer-Schluck teilnehmen. Neben dem 1:1 des FCNs konnten wir uns am Ende des Tages über immerhin 25 Liter Bier für den Fanclub freuen und das trotz knapper Niederlage (6:5) gegen die Neubrunner Clubfans.

Im Sommer 2010 mussten wir uns leider eine neue Heimat suchen, da der "Kronenwirt" als Wohnhaus vermietet werden sollte. Beim Gehr hatten wir nach kurzer Suche ein neues Zuhause gefunden.

2011 gab es im zweiten Anlauf beim Cluberer Schluck erneut eine Niederlage. Der Fanclub "Die Pokalsieger" (Vorjahresfinalist) war nicht zu schlagen.

Die Mitglieder-Anzahl stieg 2011 auf über 100 an. 

[to be continued]

© 2007 - 2019 FCN Fanclub Lauterachtal